Industriemechaniker (m/w/d)

Ausbildungsstart: 1. September 2021

 

Du bastelst und reparierst gerne kleinere Dinge im Haushalt, hast in der Schule keine Stunde des Technikunterrichts oder der Werk-AG verpasst, aber eigentlich interessieren dich die richtig großen Maschinen in den Fabriken, die vom Schokoriegel über das Auto bis hin zu Maschinenteilen produzieren?

Durch eine Ausbildung zum Industriemechaniker kommst du genau dorthin. Du bekommst einen Tagesplan und besorgst dir Materialien, die du zu Werkstücken umbaust, setzt schon fertige Maschinenbauteile zusammen und programmierst grundlegende Arbeitsanweisungen in die Elektronik deiner Maschine ein, damit sie funktioniert.

Natürlich bleibt da auch die Qualitätskontrolle nicht aus: Mit verschiedenen modernen Messinstrumenten, aber auch Lineal und Waage, kontrollierst du deine Arbeit und führst Wartungs- und Reparaturarbeiten durch, damit der Betrieb störungsfrei weiterlaufen kann. Kurzum: Der ausgebildete Industriemechaniker hat keinen langweiligen Job am Fließband, denn er baut das Fließband.

Ausbildung

  • Ausbildungsdauer: 42 Monate
  • Arbeitszeit: 6:00 - 15:00 Uhr
  • Berufsschule: Blockunterricht Forchheim
  • Ausbildungsvergütung: tariflich geregelt, Stand März 2019
    • 1. Lehrjahr: 944,- Euro
    • 2. Lehrjahr: 987,- Euro
    • 3. Lehrjahr: 1.030,- Euro
    • 4. Lehrjahr: 1.074,- Euro
  • 14 Monatslöhne/-gehälter
  • Urlaubsanspruch: 30 Tage pro Jahr

Voraussetzungen

Mindestens Qualifizierender Hauptschul-/Mittelschulabschluss

Bewirb dich jetzt und komm ins Loparex-Team!

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung